Käthe Kollwitz Museum Köln – Termine und Veranstaltungen im November 2018

Käthe Kollwitz Museum Köln – Termine und Veranstaltungen im November 2018

Eva Besnyö, Narda, Amsterdam 1937 © Eva Besnyö / MAI

Ausstellung

EVA BESNYÖ – PHOTOGRAPHIN
Budapest, Berlin, Amsterdam
21. September – 9. Dezember 2018

Öffentliche Führungen

Do 01.11.2018 | 15.00 Uhr
So 04.11.2018 | 15.00 Uhr
Do 08.11.2018 | 17.00 Uhr
So 11.11.2018 | 15.00 Uhr
Do 15.11.2018 | 17.00 Uhr
So 18.11.2018 | 15.00 Uhr
Do 22.11.2018 | 17.00 Uhr
So 25.11.2018 | 15.00 Uhr
Do 29.11.2018 | 17.00 Uhr

Eva Besnyö – Photografin
Budapest, Berlin Amsterdam

Überraschendes Licht und ungewohnte Perspektiven – die Aufnahmen von Eva Besnyö (1910–2003) faszinieren. Mit seiner aktuellen Sonderausstellung präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln mehr als 80 Originalabzüge aus der Hand der Künstlerin, die Führung nimmt die Highlights in den Fokus.

Kosten: nur Eintritt


Käthe Kollwitz, Tod auf der Landstraße, Blatt 5 der Folge „Tod“, 1937, Kreidelithographie (Kn 270) © Käthe Kollwitz Museum Köln

Do 01.11.2018 | 11.30 Uhr
»Abschied und Tod« im Werk von Käthe Kollwitz
Sonderführung an Allerheiligen

Das Thema „Abschied und Tod“ zieht sich facettenreich und ausdrucksstark wie ein roter Faden durch das Lebenswerk der Kollwitz. Die Sonderführung an Allerheiligen stellt ihr zeichnerisches, druckgraphisches und plastisches Schaffen vor und bietet gleichzeitig einen Einblick in die bewegende Biographie der Künstlerin.

Kosten: Nur Eintritt


»Elternzeit« im Käthe Kollwitz Museum Köln © Käthe Kollwitz Museum Köln

Mo 12.11.2018 | 11.00 Uhr
Elternzeit. Führung für Eltern mit Kind (bis 12 Monate)

Jeden zweiten Montag im Monat laden wir ein zu einer Kunstpause für Eltern mit Baby. Gemeinsam sehen wir uns die jeweils aktuelle Ausstellung an. Ganz in Ruhe, ganz unter uns. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie und Ihr Kind brauchen – auch zum Stillen, Weinen oder Wickeln.
Eine Tragehilfe während des Rundgangs ist von Vorteil, aber kein Muss. Es ist auch genügend Platz für den Kinderwagen.

Kosten: nur Eintritt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Daher ist eine vorherige Anmeldung wünschenswert unter museum@kollwitz.de, gerne auch noch kurzfristig am Tag selber, dann bitte telefonisch unter 0221 – 227-2899.


Mi, 21.11.2018 | 17.00 Uhr
Snapshot – Studis führen Studis

Thema: Eva Besnyös Inszenierung der “Neuen Frau”
30 Minuten, ein Thema, totale Entschleunigung. Im Käthe Kollwitz Museum bieten wir euch einmal im Monat die Gelegenheit, gemeinsam mit unseren studentischen Museumskollegen intensiv in die Ausstellung einzutauchen. Ausgestattet mit ein paar Hintergrundinfos zur Photographin Eva Besnyö wagen wir die Konfrontation und konzentrieren uns auf nur ein Thema. Sehen, beschreiben und diskutieren.
Als Erinnerung gibt’s am Schluss einen Polaroid-Snapshot mit dir und deinem Lieblingswerk für den WG-Kühlschrank.

Kosten: Nur Eintritt


Führung und Exkursion

Wim Cox im Museum für Analog-Photographie © Käthe Kollwitz Museum Köln, Foto Christian Nitz

Fr 14.11.2018 | 17.30 Uhr
Faszination analoge Photographie

Führung und Exkursion in das Museum für Analog-Photographie (MAPh)
»Silbergelatine« und »Entwicklerlösung«, »Plattenkamera« und »Rollfilm«: Begriffe, die das Handwerkszeug der Photographin Eva Besnyö beschreiben, wecken bei Profis ein Gefühl von Nostalgie – und klingen für Laien der digitalen Generation wie Fremdworte.

Im Kölner »Museum für Analog-Photographie (MAPh)« präsentiert der Photograph Wim Cox seine umfangreiche Sammlung zu photographischen Techniken und historischen Kameras. Hier besteht die Möglichkeit, die Geschichte der Photographie von einem Kenner der Materie anhand von spannenden Exponaten in fachkundiger Weise zu erfahren.
Nach einer Kurzführung in der Sonderausstellung »Eva Besnyö – Photographin. Budapest, Berlin, Amsterdam« laden wir Sie ein, das MAPh zu besuchen und Wim Cox bei einem Rundgang durch seine Wunderkammer mit Kamerasystemen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert zu begleiten.

Kosten: 10 € / erm. 7 €

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich bis zwei Tage vorher unter Tel. 0221 / 227-2602 oder museum@kollwitz.de


Ernst Barlach, Schwebender, 1926-27, Bronze, Antoniterkirche Köln © Käthe Kollwitz Museum Köln, Foto Klaus Wohlmann

Mi 18.11.2018 | 11.30 Uhr
Tausend Meter deutsche Geschichte – Ein Stadtspaziergang

Führung und Exkursion am Volkstrauertag
Auf der kurzen Distanz von nur etwa 1000 Metern Wegstrecke lässt sich in der Kölner Innenstadt ein dramatisches Stück deutscher Zeitgeschichte anhand von beeindruckenden Kunstwerken nachvollziehen: Ausgehend von den Hauptwerken der Kölner Kollwitz-Sammlung führt ein Stadtspaziergang zur Skulptur „Der Schwebende“ von Ernst Barlach in der Antoniter-Kirche und weiter zur Gedenkstätte in der Kirchenruine von Alt Sankt Alban mit den Kopien der Skulpturengruppe „Trauernde Eltern“ von Käthe Kollwitz.

Kosten: nur Eintritt

Begrenzte Teilnehmerzahl! Am Stadtspaziergang können maximal 20 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist für dieses kostenlose Angebot nicht möglich. Teilnehmertickets sind ab 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse erhältlich.


Museumsnacht Köln

Mit Führungen in der ständigen Sammlung und in der Sonderausstellung Eva Besnyö — Photographin, mit Lesungen der Schauspielerin Jana Rahma aus den Memoiren der Schriftstellerin Vicki Baum (1888–1960) und mit den Konzerten der Marion & Sobo Band folgt ein Highlight dem anderen!

Sa 03.11.2018 | 19.00 ­– 2.00 Uhr

19.30 Uhr: Käthe Kollwitz — Meilensteine eines Künstlerlebens. Führung mit Miriam Macura
19.30 Uhr: Eva Besnyö — Ganz schön schräg! Entdeckertour für Kinder ab 6 Jahren mit Anne Halbey
20:00 Uhr: »Es war alles ganz anders« — Erinnerungen von Vicki Baum. Lesung mit der Schauspielerin Jana Rahma
21.00 Uhr: Kontrastprogramm — Licht und Schatten bei Eva Besnyö. Führung mit Corinna Elzer
21:30 Uhr: Marion & Sobo Band. Jazz trifft auf Chanson und Weltmusik
22.15 Uhr: Vor den Kopf geschaut — Eva Besnyö und die Portrait-Photographie. Führung mit Lynn Busch
22:45 Uhr: »Es war alles ganz anders« — Erinnerungen von Vicki Baum. Lesung mit der Schauspielerin Jana Rahma
23.30 Uhr: Form und Funktion — Eva Besnyö und die Diagonale. Führung mit Lisa Warring
00:00 Uhr: Marion & Sobo Band. Jazz trifft auf Chanson und Weltmusik

http://www.kollwitz.de/Museumsnacht.aspx


Aktionstag am Wochenende der Graphik

Im Käthe Kollwitz Museum Köln steht die Graphik das ganze Jahr über im Mittelpunkt. Aber ein Wochenende ist anders als alle anderen: Das Wochenende der Graphik!
Am Aktionstag der Graphischen Sammlungen haben wir etwas Besonderes für Sie vorbereitet:

Sa 10.11.2018 | 11.00 ­– 18.00 Uhr

11.30 Uhr: Führung in der Kölner Kollwitz-Sammlung
Käthe Kollwitz – Meisterwerke der Druckgraphik

Am Aktionstag am Wochenende der Graphik führt ein Rundgang durch das Museum zum graphischen Œuvre von Käthe Kollwitz und stellt die Meilensteine ihres Schaffens in den Fokus – Zeichnungen und druckgraphische Blätter, für die sie bis heute als bedeutendste deutsche Künstlerin des 20. Jahrhunderts angesehen wird.

Kosten: nur Eintritt

13.00–16.00 Uhr: Offene Druckwerkstatt für kleine und große Kinder
Wir machen Druck!

Lithographie, Radierung und Holzschnitt – in der Kunst gibt es viele Arten zu drucken. Am Wochenende der Graphik können sowohl Kinder als auch Erwachsene unter Anleitung unserer Kunstvermittler an der Druckstation selbst mit unterschiedlichen, einfachen Techniken experimentieren und ganz individuelle Kunstwerke (oder vielleicht auch schon Weihnachtskarten?) gestalten.

Kosten: nur Eintritt


Angebote für Kinder

So 04.11.2018 | 11.30 Uhr
Schattiges Plätzchen – Führung für Kinder ab 6 Jahren

Der Schatten spielt im Werk der Photographin Eva Besnyö eine große Rolle. Ob von Menschen, Gebäuden oder Gegenständen – immer gibt er den Photos das ‚gewisse Etwas‘, wodurch sie eine besondere Wirkung bekommen und nie langweilig erscheinen. Wir begeben uns auf Verfolgungsjagd durch die Ausstellung, dem Schatten dicht auf der Spur!

Kosten: nur Eintritt

Eva Besnyö, Berlin 1931, Silbergelatine © Eva Besnyö / MAI

Sa 24.11.2018 | 14.00 ­– 17.00 Uhr
Ganz schön schräg!

Samstagswerkstatt für Kinder ab 6 Jahren
Eva Besnyö hat es geschafft, besonders spannende Effekte in ihren Bildern zu erzeugen, indem sie aus oft ungewöhnlichen Perspektiven ihre Motive photographiert. Dadurch laufen Straßen, Schatten, Häuser aber auch Menschen oder ihre Arme und Beine quer über das Photo und zerteilen als Diagonalen – also als schräge Linien – das Bild in verschiedene Bereiche.
In der Werkstatt erkunden wir zunächst spielerisch die Werke Eva Besnyös. Danach werden wir selbst kreativ: Wir zerteilen, zerschnipseln und zerreißen und setzen anschließend alles zu neuen ausdrucksstarken Kunstwerken zusammen.

Kosten: 5,00€ (inkl. Material)

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 2 Tage vor Beginn unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de